Ressourcenbezogene Lernstrategien

Definition

Ressourcenbezogene Lernstrategien (auch: Stützstrategien) sind Lernstrategien, die den Lernvorgang unterstützen, indem sie grundlegende Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen schaffen.

Sie sind abzugrenzen von kognitiven und metakognitiven Lernstrategien, die direkt am Lernprozess selbst (und nicht an seinen Ressourcen) ansetzen.

Intern vs. extern

  • Mit internen ressourcenbezogenen Lernstrategien kann man das eigentliche Lernen unterstützen oder es von störenden äußeren Einflüssen abschirmen (effektives Planen der Arbeitszeit, Anstrengungserhöhung, Selbstmotivation)
  • Externe ressourcenbezogene Lernstrategien beziehen sich z.B. auf die Suche und Gestaltung einer geeigneten Lernumgebung, der Suche nach effektiver Hilfe durch andere Personen oder durch entsprechende Lernmaterialien (Lehrbücher …)

Siehe auch

Lernstrategien
kognitive Lernstrategien
metakognitive Lernstrategien

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License