Intelligenzentwicklung

Definition Intelligenz

"Intelligenz ist die Fähigkeit, gut urteilen, verstehen und denken zu können (Binet und Simon)"

"Intelligenz ist die allgemeine Fähigkeit eines Individuums, sein Denken bewusst auf neue Forderungen einzustellen. Sie ist die allgemeine geistige Anpassungsfähigkeit an neue Aufgaben und Bedingungen (Stern)"

"Intelligenz ist die Fähigkeit, sich in neuen Situationen auf Grund von Einsichten zurecht zu finden oder Aufgaben mit Hilfe des Denkens zu lösen, ohne dass hierfür Erfahrung, sondern vielmehr die Erfassung von Beziehungen das Wesentliche ist (Häcker)"

"Intelligenz ist die zusammengesetzte und globale Fähigkeit des Individuums, zweckvoll zu handeln, vernünftig zu denken und sich wirkungsvoll mit seiner Umwelt auseinander zu setzen (Wechsler)"

Allgemeine Definition: Intelligenz ist eine sehr allgemeine geistige Fähigkeit, die unter anderem die Fähigkeit zum
- schlussfolgernden Denken
- Problemlösen
- Planen
- abstrakten Denken
- Verstehen komplexer Ideen
- raschen Auffasen und
- Lernen aus Erfahrung

einschließt.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License