Bestrafung

Begriff

Bestrafung ist eine Konsequenz, die auf eine Handlung folgt und die bewirkt, dass diese Handlung im Folgenden mit geringerer Wahrscheinlichkeit auftritt.

Das Gegenteil von Bestrafung ist Verstärkung

Arten

Es gibt zwei Arten von Bestrafung (siehe auch Übersicht über Konsequenzen)

  • positive Bestrafung (Plus-Bestrafung, Bestrafung Typ I) ist die Darbietung eines aversiven (unangenehmen) Reizes.
  • negative Bestrafung (Minus-Bestrafung, Bestrafung Typ II) ist der Entzug eines angenehmen Reizes.

Kritik am Einsatz von Bestrafung im Unterricht

Probleme beim Einsatz von Bestrafung:

  • "Ein Lehrer, der straft, bringt Schülern bei, dass Bestrafung ein Weg ist, Probleme zu lösen." (Skinner)
  • Eine als Bestrafung beabsichtigte Konsequenz kann zur Verstärkung werden (z.B. wenn man einen Schüler tadelt und er die Aufmerksamkeit genießt).
  • Der Bestrafte erfährt nur, welches Verhalten unerwünscht ist und nicht, welches erwünscht wäre.
  • Durch Bestrafung von Desinteresse lässt sich kein Interesse erzeugen.
  • Außerdem kann Bestrafung u.A. zu folgenden unerwünschten Effekten führen
    • Gegenaggression
    • Ängstlichkeit
    • Verärgerung
    • Gewaltbereitschaft
    • Verletzung des Selbstbildes

Bei Bestrafung zu beachten

Allgemein ist Bestrafung pädagogisch nur dann sinnvoll, wenn ein Verhalten unverzüglich beendet werden muss. Gleichzeitig ist Folgendes zu beachten:

  • Die Gründe für die Bestraftung sollten erklärt werden.
  • Dem Bestraften sollte gleichzeitig auch das erwünschte Verhalten erklärt/gezeigt werden.
  • Der Bestrafte sollte ausreichend Gelegenheit haben, dieses erwünschte Verhalten zu zeigen.
  • Wenn nach der Bestrafung das erwünschte Verhalten gezeigt wird, sollte wieder verstärkt werden.
  • Es bietet sich an, Schüler nicht vor der ganzen Klasse laut zu tadeln, sondern leise und/oder nach der Stunde. Das ist wirkungsvoller und verhindert o.g. unerwünschte Nebeneffekte.
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License