Beobachtung

Begriff

"Beobachtung ist die absichtliche, aufmerksame Art des Wahrnehmens, die ganz bestimmte Aspekte auf Kosten der Bestimmtheit von anderen betrachtet" (Graumann nach Heller und Nickel, 1978)

Beobachtung bezeichnet das sorgfältige wahrnehmen und registrieren von Ergeignissen, Vorgängen oder Verhaltensweisen mit dem Ziel Informationen über eine Person zu erhalten.

Zitate

Roth (1978):

Beobachtung ist das grundlegende Verfahren der empirisch forschenden Sozialwissenschaften und der Erziehungswissenschaft.

Arten

naiv vs. systematisch
frei,unsystematisch, offen vs. strukturiert, zielgerichtet mit vorher erarbeitetem Beobachtungsschema, wer, was, wann, wo

Selbstbeobachtung vs Fremdbeobachtung

Verlaufsbeobachtung vs Zustandsbeobachtung
Auslöser und Verhalten vs nur Verhalten

Beobachter teilnehmend vs Beobachter nicht teilnehmen

Selbstbeobachtung vs Fremdbeobachtung

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License